Der neue Wupperfototreff

Der Umzug vom Wupperfototreff auf dem neuen Webserver ist vollbracht und die meisten Seiten sind hier auch wieder anzusehen. Dabei hat sich allerdings auch einiges geändert.

Warum hat sich der Wupperfototreff verändert?

Die alten Seiten waren doch schon arg in die Jahre gekommen. Nach einigen aufmunternden Gesprächen habe ich den Schritt zur größeren Neugestaltung gewagt. Die Webseiten liegen auf einem neuen Webhoster. Zudem erstelle ich die Seiten nicht mehr selbst in der HTML-Auszeichnungssprache, sondern erstelle sie mit WordPress, und das hat viele Vorteile. Die Seiten sind mehr so statisch, es gibt jetzt Kommentarfelder. Die Fotos lassen sich nach dem Anklicken zudem besser ansehen und wechseln. Das Design ist jetzt responsive, richtet sich also darauf ein, ob es auf einem Smartphone, Tablet oder PC erscheint. Und zu meiner Freude, ist es es jetzt auch viel einfacher und schneller etwas zu schreiben. Dabei ist es auch möglich, anderen Fototrefflern differenzierte Schreibrechte zu geben. Ich lade alle auf die neugestalteten Seiten hier ein.

Warum findet man hier einen Blog?

Ich möchte den Blog benutzen, um über Neues zu schreiben. Vor allem über Neues über den Kurs und über die Website. Alles was auf diesem Blog eingestellt wird, findet sich automatisch auf unserem RSS-Feed wieder. Ein RSS-Feed ist eine Nachrichtenübersicht, welche sich einfach über eine Lesesoftware (RSS-Feeder) auf PC oder per App auf Smartphone und Tablet lesen kann. Viele Internet-Besucher nutzen dies, um Nachrichten von mehreren Websites auf einem RSS-Feeder übersichtlich anzuzeigen.

Wie geht es weiter?

Leider sind noch nicht alle Fotoseiten aufgespielt, hier gibt es noch was zu machen. Und das “Bild des Monats” wird es auch wieder geben: ich habe eine Bilddatei erhalten, welche ich in dieser Woche noch auf die Startseite einstellen will. Und durch die Umstellung auf WordPress und den dadurch benutzbaren Plugins ist es leichter die Website auszubauen.